Johan­nes Brahms: Kla­vier­stü­cke op.76, Rhap­so­dien op.79

SA+SO, 21.+22. Mai 2022, 18 Uhr

Immer die­sel­be Quä­le­rei: „Wis­sen Sie einen Titel?“ fragt Brahms sei­nen Ver­le­ger ganz ver­zwei­felt. „Aus aller Her­ren Län­der! wäre der auf­rich­tigs­te, Inter­mez­zi oder Phan­ta­sien wäre das rich­ti­ge! Oder etwas gan­zu Ein­fa­ches!“ Also bleibt es bei Kla­vier­stü­cke op. 76. Nein, sehr inspi­rie­rend ist der Titel nicht. Dafür ist es die Musik umso mehr. Wogend und kla­gend, hüp­fend und sin­gend – Brahms greift wirk­lich tief in die Gefüh­le­kis­te: jedes Stück quillt über von sat­tem, pral­len Leben. Sei es üppig oder zart. Er kann bei­des. Gefühl­voll ist es immer. Mit Wor­ten kann er sich nicht aus­drü­cken, umso mehr dafür mit Tönen!
 
Ange­regt durch den Erfolg sei­ner Kla­vier­stü­cke und sei­ner Unga­ri­schen Tän­ze schreibt Brahms zwei Kla­vier­stü­cke, deren zwei­tes so ein gro­ßer Erfolg beschie­den ist, dass er sich davor schon zu fürch­ten beginnt, wie er humor­voll schreibt. Und wie­der quält ihn die Fra­ge nach dem Namen. Schließ­lich bleibt „Rhap­so­dien op. 79“ hän­gen. Eine Freun­din liebt die ers­te wegen ihrer „kraft­voll sta­che­li­gen Schön­heit“, die zwei­te wird all­ge­mein sofort zum „Lieb­ling“ erko­ren. Und auch heu­te gilt die Zwei­te als Inbe­griff von Brahms’ voll­mun­di­gem Kla­vier­satz, weit aus­ho­lend und üppig, mit unga­ri­schem Kolo­rit und Schwer­mut. Ver­mut­lich nur durch den pas­sen­den Rot­wein zu übertreffen…

 

Buchen Sie hier bequem online und reser­vie­ren Sie Ihren Wunsch-Platz! (sie­he Sitz­plan)
Nach Ein­gang Ihrer Zah­lung erhal­ten Sie Ihre Tickets per E‑Mail. 

Auf­grund der Coro­na-Beschrän­kun­gen wur­de die Zuschau­er­zahl auf 30 begrenzt und der Sitz­plan geändert. 

Bit­te wäh­len Sie Ihre(n) bevorzugte(n) Sitzplatz(plätze) und tra­gen die Zahl(en) in das Feld “gewünsch­te Sitz­plät­ze” ein.

ANMEL­DUNG: Klas­sik Salon
Brahms, SA, 21.05.2022, 18 Uhr

    Ein­tritt: 75,-€ incl. Spei­sen und Geträn­ke und Begleitheft
    Den Ein­tritts­preis über­wei­sen Sie bit­te auf das Kon­to: IBAN: DE23510400380530507301

    Ihr Name (Pflicht­feld)

    Ihre E‑Mail-Adres­se (Pflicht­feld)

    Per­so­nen:

    gewünsch­te® Sitzplatz/plätze:

    Anmer­kung

    ANMEL­DUNG: Klas­sik Salon
    Brahms, SO, 22.05.2022, 18 Uhr

      Ein­tritt: 75,-€ incl. Spei­sen und Geträn­ke und Begleitheft
      Den Ein­tritts­preis über­wei­sen Sie bit­te auf das Kon­to: IBAN: DE23510400380530507301

      Ihr Name (Pflicht­feld)

      Ihre E‑Mail-Adres­se (Pflicht­feld)

      Per­so­nen:

      gewünsch­te® Sitzplatz/plätze:

      Anmer­kung