Geliebte, Mutter, Superstar

Clara Schumann, geb. Wieck

KLASSIK SALON – DO, 15.08.2019, 19 Uhr 

Clara Wieck als Ausnahme-Frau zu bezeichnen ist fast noch untertrieben: Mit neun Jahren gibt das Mädchen, das früher Klavier spielen als sprechen kann, sein erstes Konzert im Leipziger Gewandhaus. Mit zwölf ist sie bereits auf Europa-Tournee. Bevor sie 14 ist, kennt sie die meisten großen Musiker persönlich. Chopins Stücke spielt sie besser als er selber (was dieser neidlos anerkennt). Aber auch ihre eigenen Kompositionen sind beachtlich. Viele Hörer vermuten einen Mann dahinter, weil keiner glauben mag, was dieses Mädchen leistet.

Clara Wieck, im September vor 200 Jahren geboren, bleibt eine „Ikone“ Zeit ihres langen Lebens. In einer Zeit, in der Frauen keinen Beruf ausüben dürfen und dem Willen der Männer unterworfen sind, wird sie zum gefeierten Superstar. Auch ihre Ehe mit Robert Schumann, dem sie acht Kindern gebiert, ändert daran nichts. Im Gegenteil: Den beiden, die sich in Kreativität gegenseitig überbieten, verdanken wir einige der schönsten Stücke romantischer Klaviermusik.
Susanne Duch erklärt und spielt:
Werke von Clara Schumann, geb. Wieck
DO, 15. August 2019, 19 Uhr, Willy-Brandt-Allee 18, Wiesbaden

 

Buchen Sie hier bequem online und reservieren Sie Ihren Wunsch-Platz! (siehe Sitzplan)
Nach Eingang Ihrer Zahlung erhalten Sie Ihre Tickets per E-Mail. 

ANMELDUNG …

… zum fortepiano KLASSIK SALON Clara Schumann, DO 15.8.2019, 19 Uhr

Eintritt: 75,-€ incl. Speisen und Getränke und Begleitheft
Den Eintrittspreis überweisen Sie bitte auf das Konto: IBAN: DE23510400380530507301

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Personen:

gewünschte(r) Sitzplatz/plätze:

Anmerkung

 Sitzplan 

Bitte wählen Sie Ihre(n) bevorzugte(n) Sitzplatz(plätze) und tragen die Zahl(en) in das Feld gewünschte(r) Sitzplatz(plätze) ein.