Die Noblesse des Virtuosen

Sergei Rachmaninoff: Stücke für ­Salon, Corelli-Variationen

KLASSIK SALON – DO, 20.08.2020, 19 Uhr

Wer kennt sie nicht, die Achttausender der Klavierliteratur: die Klavierkonzerte Rachmaninoffs? Wenn ein Musiker der Protagonist seiner eigenen Werke ist, dann sind solche dicken ­Brocken enorm eindrucksvoll.Aber es gibt neben den Auftritten für die Tastenlöwen der grossen Säle, auch die „Stücke für Salon“, die einen Rachmaninoff voll Witz und Charme, Esprit und Innigkeit zeigen. Für ein Publikum, das zum Zuhören kommt.

In seinen Corelli-Variationen zeigt Rachmaninoff, dass zu dem altmodischen Thema noch längst nicht alles gesagt ist. Die Idee zu dem Stück liegt irgendwo in den Tiefen des 16. Jahrhunderts vergraben, aber bis heute können Musiker nicht davon lassen. Rachmaninoff spielt hier mit Noblesse auf der Klaviatur seines Könnens. Buchstäblich händeweise wirft er mit seinen Einfällen um sich. Ein Feuerwerk der Virtuosität.

 

Buchen Sie hier bequem online und reservieren Sie Ihren Wunsch-Platz! (siehe Sitzplan)

Nach Eingang Ihrer Zahlung erhalten Sie Ihre Tickets per E-Mail. 

Bitte wählen Sie Ihre bevorzugten Sitzplätze und tragen die Zahlen in das Feld gewünschte Sitzplätze ein.

Anmeldung zum KLASSIK SALON am 016.04.2020

8 + 3 =