SUSAN­NE DUCHs KLAS­SIK SALON

Bei die­ser unter­halt­sam-infor­ma­ti­ven Kon­zert­form rund um die inter­es­san­tes­ten klas­si­schen Wer­ke genie­ßen Sie in ent­spann­ter Atmo­sphä­re ein live-Kon­zert  in einem inti­men, ein­zig­ar­ti­gen Konzertsaal.

Zuvor aber nimmt Susan­ne Duch Sie mit auf eine Zeit­rei­se in die Welt des Kom­po­nis­ten. Erle­ben Sie, wie Kul­tur und Poli­tik sein Kunst­werk beein­fluss­ten, wie genia­le Wer­ke ent­ste­hen konn­ten – und was Sie davon für sich sel­ber mit­neh­men können.

Jeder KLAS­SIK SALON wid­met sich einem bestimm­ten musi­ka­li­schen Werk oder The­ma. Erle­ben Sie die Pia­nis­tin Susan­ne Duch als unter­halt­sa­me Erzäh­le­rin und Musik­ex­per­tin, die Sie locker und kom­pe­tent in die Gesell­schaft, Geschich­te und Kunst der Zeit des Kom­po­nis­ten einführt.

Dane­ben erhal­ten Sie ein wer­ti­ges Begleit­heft spe­zi­ell zum The­ma des Abends. Ein Buf­fett mit Spei­sen und Geträn­ken ver­sorgt Sie in den Pausen.

Dau­er: 3 Stun­den (incl. 2 gro­ße Pau­sen). Ein­tritt: 75,- EUR incl. Begleit­heft, Buf­fett und Getränke.

Vimeo

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von Vimeo.
Mehr erfah­ren

Video laden

Im KLAS­SIK SALON erle­ben Sie Kam­mer­mu­sik, so wie sie gemeint ist: nah und eindrücklich.Wegen der bewuss­ten Beschrän­kung auf 30 Sitz­plät­ze emp­feh­len wir eine zei­ti­ge Reservierung.

Buchen Sie hier bequem online!

Die Buchungs-Links fin­den Sie inden Info-Arti­keln unten auf die­ser Sei­te und im Menü KLAS­SIK SALON oben).Nach Ein­gang Ihrer Zah­lung erhal­ten Sie Ihr(e) Ticket(s) per E‑Mail.

Das for­te­pia­no-Stu­dio, Wil­ly-Brandt-Allee 18, 65197 Wies­ba­den ist per Auto und Bus gut erreich­bar (sie­he Anfahrt). Kos­ten­lo­se Park­plät­ze sind rund um das Haus reich­lich vorhanden.

Spiel­plan Herbst 2021

Bil­der aus Masuren

Fré­dé­ric Cho­pin: Mazur­ken, Bal­la­de Nr. 4 f‑moll

KLAS­SIK SALON SA+SO, 28.+29.8.2021, 18 Uhr

Cho­pins Leben durch­zieht wie ein musi­ka­li­scher roter Faden die Beschäf­ti­gung mit den Klän­gen sei­ner Hei­mat Polen: der Mazur­ka. Viel­fäl­tig in Klang, Tem­po und Tem­pe­ra­ment bie­tet sie ihm die Aus­drucks­viel­falt, die er braucht, um sei­ner Sehn­sucht Raum zu geben.

Wir beglei­ten Cho­pin von sei­nen frü­hes­ten Jugend­wer­ken bis zum Ster­be­bett mit einer Aus­wahl von Stü­cken die­ses ein­zig­ar­ti­gen Groß­kunst­werks, einem Kalei­do­skop von Minia­tu­ren, gekrönt von der vier­ten Bal­la­de f‑moll. Sie bil­det einen eige­nen Kos­mos von gro­ßer Vir­tuo­si­ät und Meis­ter­schaft, opu­lent und fra­gil, innig und kraft­voll – alles, was auf und mit dem Kla­vier mög­lich ist.

Ein­tritt: 75,- EUR incl. Begleit­ma­ga­zin, freie Spei­sen und Geträn­ke. 

Son­der­kon­zert: Fan­ny & Felix Mendelssohn

SOLO
DUO
TRIO 

3 Künst­ler. 3 Stü­cke. 3 Stunden. 

SA+SO, 30.+31.10.2021, 18–22 Uhr

Susan­ne Duch, Kla­vier + Ein­füh­run­gen
Anet­te Behr-König, Vio­li­ne;
Cle­mens Malich, Cel­lo 

- Sona­te für Kla­vier, op.2,1
- Sona­te für Kla­vier und Vio­li­ne, op.96
- Sona­te für Kla­vier, Vio­li­ne und Cel­lo, op.70,2 

Ein­tritt: 99,- EUR incl. Begleit­ma­ga­zin, freie Spei­sen und Geträn­ke.
Begrenz­te Besu­cher­zahl! Platz-Reser­vie­rung hier online, tele­fo­nisch: 01525 9200999 oder per Mail: info@fortepiano.de 

Sei­ne Letzte

Lud­wig van Beet­ho­ven: Sona­te op. 111

KLAS­SIK SALON SA+SO, 18.+19.12.2021, 18 Uhr

Mehr­fach in sei­nem Leben kün­digt Beet­ho­ven an, dass er in Zun­kunft anders schrei­ben wer­de, weil er so wie bis­her nicht mehr wei­ter kom­po­nie­ren wol­le. Und tat­säch­lich erfin­det er sich neu und kre­iert einen völ­lig ande­ren Stil.

Auch die Sona­te op.111 ist so ein ›letz­tes Mal‹. Danach schreibt er für das Kla­vier kei­ne Sona­te mehr. Und die Nach­welt hat genug damit zu tun, inhalts­schwe­re Bedeu­tung hin­ein- oder her­aus­zu­le­sen. Bis hin zu Tho­mas Mann und Theo­dor W. Ador­no, deren Phi­lo­so­phien über Musik in der Figur des Kom­po­nis­ten Lever­kühn im Dok­tor Faus­tus ver­sam­melt sind.

Aber es gibt auch die ganz ande­re Sei­te in die­ser Sona­te, die leich­te, unbe­schwert-beschwing­te, die uns bis heu­te ver­blüfft: wur­de der Boo­gie etwa von Beet­ho­ven erfunden?

 

Ein­tritt: 75,- EUR incl. Begleit­ma­ga­zin, freie Spei­sen und Geträn­ke.
Begrenz­te Besu­cher­zahl! Platz-Reser­vie­rung hier online oder per Mail: info@fortepiano.de

Reser­vie­run­gen online unter dem ange­ge­be­nen Link oder tele­fo­nisch: 0611–9200999

Ein­tritts­preis inclu­si­ve freie Spei­sen und Geträn­ke sowie aus­führ­li­ches Begleit­heft.
Bit­te bei der Reser­vie­rung Ein­tritts­preis über­wei­sen an: for­te­pia­no, Com­merz­bank, IBAN: DE23510400380530507301

Buchen Sie bequem und schnell über unser online-For­mu­lar! Nach Ein­gang Ihrer Zah­lung erhal­ten Sie Ihr(e) Ticket(s) per E‑Mail:

Reser­vie­run­gen sind bis 5 Tage vor dem Kon­zert kos­ten­los stor­nier­bar. Danach: Gut­schrift oder 70% Erstattung